Horst In Den Mai

Am 30. April wird im Horst Kreuzberg eine Sause der besonderen Art stattfinden. Geladen sind Aera (aleph music – LIVE), The Mole (wagon repair, internasjonal), Skism (lodown, artschoolvets), Marc Schneider (wasnotwas, workandsound) und Goldwill (wandering, liebe detail).

Ein kurzes Ankündigungsvideo ist auch schon seit gestern online.

Von Aera hatte ich hin und wieder etwas erwähnt, unter anderem auch den Podcast für das Lodown Magazine und den großartigen „Berlin Is Killing Me“ Edit von Gil Scott Herons „NY Is Killing Me“.  Hier nun ein weiterer Podcast, dieses Mal für Doumen Records die uns vor einer Woche in Leipzig doch sehr ans Herz gerückt sind.

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es auch bei RA  (wäre schön einige nette Menschen dort wiederzutreffen).

Advertisements

2 Kommentare on “Horst In Den Mai”

  1. ach wie wunderbar deine verlinkung… 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s